SKG - Saarländische Krankenhausgesellschaft e.V.[http://www.skgev.de/Klinik-Nachrichten | Druckdatum: 18.07.2018]

Klinik-Nachrichten

17.11.2017

Welt-Frührgeborenentag am 17. November – Klinikum Saarbrücken erstrahlt in lila


Am Freitag, dem 17. November, ist wieder Welt-Frühgeborenentag. An diesem Tag wird jedes Jahr weltweit an das Thema Frühgeburt und ihre Folgen für die betroffenen Kinder und ihre Familien erinnert. Denn Frühgeborene sind die größte Kinder-Patientengruppe. Rund 60 000 zu früh geborene Kinder kommen jährlich in Deutschland zur Welt. Die Familien stehen mit einem Frühgeborenen vor vielfältigen Aufgaben. Das Leben aller Familienmitglieder in Bezug auf Beruf, Schule und Freizeit muss plötzlich neu organisiert werden. Teilweise sehr komplexe Therapien müssen verstanden, beantragt und in den Alltag integriert werden. Eltern, deren Kinder nach einer viel zu frühen Geburt chronisch krank sind, stehen dem  Arbeitsleben nicht mehr in vollem Umfang zur Verfügung und haben weniger Einkommen.

Kategorie: Klinik-Nachrichten

Schon zum siebten Mal lädt die Kinderklinik des Klinikums Saarbrücken alle Eltern mit ihren zu früh geborenen Kindern am 17. November ab 15 Uhr ins Casino des Klinikums Saarbrücken ein. Bei einem bunten Programm mit Kinderschminken, Mal- und Bastelangeboten und einer Tombola haben die Eltern bei Kaffee und Kuchen die Gelegenheit auf ein Wiedersehen mit Ärzten und Kinderkrankenschwestern der Kinder-Intensivstation des Klinikums auf dem Winterberg. Viele freuen sich auch, Bekanntschaften aus der intensiven Zeit ihres Aufenthaltes auf der Frühchenstation hier wieder zu treffen und mit ihnen ihre Erfahrungen auszutauschen.

Ein besonderes Ereignis am Weltfrühgeborenentag ist die Aktion „Light it up purple“, initiiert von der amerikanischen Organisation „March of Dimes“. Weltweit werden am Abend des 17.11. bedeutende Denkmäler oder Gebäude in Lila, der Farbe der Frühgeborenen, angestrahlt. So wurden schon das Heidelberger Schloss und das Bettenhochhaus der Berliner Charité in lila Licht getaucht. In Saarbrücken wird dieses Jahr das Klinikum Saarbrücken lila angestrahlt, damit ganz Saarbrücken an die Frühgeborenen erinnert wird. Denn hier, im Perinatalzentrum Level I, werden sie behandelt. Die Beleuchtung wird vom Förderverein Känguruh-Kinder e.V. gesponsert und in Zusammenarbeit mit der Firma TTO Sound & Light Veranstaltungstechnik aus Ommersheim technisch umgesetzt.

Weitere Informationen und Anmeldungen unter Telefon 0681/ 963-2161 oder per Mail:  KinderklinikSekretariat [at] klinikum-saarbruecken.de.